bg
 

Semco Warm Edge - Neuer Standard beim Energiesparen

Als „Warme Kante“ wird umgangssprachlich der wärmetechnisch verbesserte Randverbund von Isolierglas bezeichnet. Bei Semco heißen die verschiedenen "Warme Kante"-Produkte Semco Warm Edge.

Herkömmliche Abstandhalter aus wärmeleitendem Aluminium bilden am Isolierglasrand eine Wärmebrücke. Dadurch wird im Randbereich der Scheibe wertvolle Heizwärme nach draußen geleitet und die raumseitige Glasscheibe kühlt ab. Deshalb schlägt sich in der Heizperiode an der Glaskante häufig Tauwasser nieder.

Mit Semco Warm Edge werden diese, für die Energiebilanz ungünstigen,  Abstandhalter durch Produkte aus geringleitenden Materialien ersetzt. Die Wärmebrücke am Übergang von Isolierglas zu Fensterrahmen bzw. Fassadenprofil wird damit reduziert. Das spart Heizwärme und reduziert die Gefahr von Tauwasser an der Glaskante. Durch „Warme Kante“ werden die Wärmedurchgangskoeffizienten der Verglasung deutlich verbessert.

Opens internal link in current windowHier geht es zur Produktseite von Semco Warm Edge BL - unserem High-End Warm Edge-Produkt

Diese fünf Punkte sprechen für Semco Warm Edge:

1. Energie- und CO2-Einsparung
Durch Alu-Abstandhalter dringt Wärme bei kalten Temperaturen fast ungehindert nach außen. SEMCO Warm Edge-Abstandhalter schließen die Wärmebrücke am Übergang von Glas und Rahmen. Umgekehrt tragen sie bei warmen Temperaturen dazu bei, dass weniger Hitze von außen nach innen gelangt. Dadurch lassen sich Energie und CO2 sparen.

2. Behaglichkeit
SEMCO Warm Edge-Abstandhalter sorgen mit ihrer besseren Isolierung für gleichmäßig hohe Temperaturen an der inneren Glasoberfläche und vermeiden so Zugerscheinungen und unangenehmes Raumklima.

3. Tauwasserschutz
Aufgrund der kalten Randzone bildet sich bei Alu-Abstandhaltern schnell Tauwasser. Dies kann zu unhygienischer Schimmelbildung führen, was die Lebensdauer von Fenster und Verglasung beeinträchtigt.
Auch dies wird durch die verbesserte Isolierung von SEMCO Warm Edge-Abstandhaltern nahezu verhindert.

4. Moderne Technik
Alu-Abstandhalter waren in den Ecken geknickt und konnten Bewegungen im Glas kaum auffangen. SEMCO Warm Edge-Abstandhalter bieten ein homogenes Erscheinungsbild, auch in den Glasecken, und fangen
Bewegungen der Verglasung bei Temperaturwechseln, Windbelastung und Luftdruckunterschieden aufgrund ihrer Flexibilität auf.

5. Modernes Design
Der metallische Look von Alu-Abstandhaltern hat oft durch Blendungen gestört. SEMCO Warm Edge-Abstandhalter haben eine matte Oberfläche mit hochwertigem Design und passen sich harmonisch in das
Gesamtbild des Fensters ein.

Warum gegen Wärmebrücken vorgehen?

Im neuen Gebäudeenergiegesetz (GEG) wird viel Wert auf die Berechnung von Wärmebrücken gelegt. Eine Wärmebrücke ist jedes Bauteil, über das im Winter Wärme nach außen gelangt oder im Sommer Wärme nach innen. In beiden Fällen erhöht sich der Energiebedarf für Heizung oder Kühlung. Wer hier optimale Werte erzielen will, setzt von Anfang an auf SEMCO Warm Edge-Produkte. Damit gehören Wärmebrücken am Fenster der Vergangenheit an und wirken sich nicht mehr negativ auf die energetische Bewertung des Gebäudes aus.

 

Mehr Infos zur "Warmen Kante":

Opens external link in new windowDatenblätter zu Psi-Werten unterschiedlicher Warm Edge-Produkte vom Bundesverband Flachglas

Opens external link in new windowWebseite der "Warme Kante"-Expertin Ingrid Meyer Quel mit aktuellen Beiträgen und Stellungnahmen

Technische Daten – Abstandhaltervergleich

Einen Überblick über die psi-Werte von verschiedenen Randverbundsystemen finden Sie hier: