bg
 

Azubi des Jahres kommt aus Kropp

Friedl Pascal von Ahlften ist Semco Azubi des Jahres 2013
Friedl Pascal von Ahlften ist Semco Azubi des Jahres 2013

Am 06. März 2014 fand die Preisverleihung durch die Geschäftsleitung der Semco-Gruppe statt. Der  Auszubildende Friedl von Ahlften aus Kropp setzte sich gegen eine starke Konkurrenz durch und wird nun ein Jahr lang mit dem Azubi-des-Jahres-Auto mobil sein.

„Die Ausbildung hat bei uns einen hohen Stellenwert.“ erläutert Hermann Schüller, Geschäftsführender Gesellschafter der Semcoglas-Gruppe „Wir sind mit unseren Standorten regional fest verankert und diese Verantwortung für die jeweilige Region nehmen wir auch als Ausbildungsbetrieb wahr. In Zeiten eines drohenden Fachkräftemangels ist es für uns entscheidend, schon früh geeignete Talente für eine Karriere in der Semco-Gruppe zu begeistern und ihnen die Freude am vielfältigen Werkstoff Glas zu vermitteln.“

Auch in diesem Jahr wurde innerhalb der Semco-Gruppe wieder der Azubi des Jahres ermittelt. Insgesamt haben sich für den Wettbewerb 16 Auszubildende mit einer Empfehlung aus ihrem jeweiligen Standort beworben. In einem Motivationsschreiben haben sie dargelegt, warum sie als Azubi des Jahres ausgezeichnet werden sollten.

Neun von ihnen wurden im Januar zur Endausscheidung nach Westerstede eingeladen, wo sie ihr Können und Wissen noch einmal vor einem Expertengremium aus Standortverantwortlichen und Vertretern der Holding unter Beweis stellen mussten. Neben Fachwissen ging es auch darum, sich in einer Reihe von Aufgaben durch Engagement und Sozialkompetenz auszuzeichnen.  

Siegerfoto beim Azubi des Jahres-Wettbewerb (v.L. Hermann Schüller, Lars Jecker, Wilhelm Marks, Friedl Pascal von Ahlften, Zeena Strahl, Andreas-Christian Riech, Steffani Groschke)
Siegerfoto beim „Azubi des Jahres“ Wettbewerb

Es waren wieder Auszubildende aus allen Regionen vertreten, in denen die Semco-Gruppe Standorte hat. Die drei Erstplatzierten wurden am 6. März 2014 durch Hermann Schüller gekürt: Der erste Platz geht dieses Jahr an einen technischen Auszubildenden. Friedl Pascal von Ahlften, der angehende Mechatroniker aus dem Standort Kropp wird nun ein Jahr lang das Azubi-des-Jahres-Auto fahren. „In den letzten Jahren haben fast immer angehende Industriekaufleute den Preis gewonnen. Dass sich jetzt ein Auszubildender aus dem gewerblichen Sektor durchsetzen konnte, macht uns alle sehr stolz. Die Auswahl ist uns in diesem Jahr wieder sehr schwer gefallen. Wir freuen uns, dass wir so engagierte, junge Leute bei uns in der Gruppe haben, die schon in ihrer Ausbildung viel Verantwortung übernehmen und sich ins Unternehmen einbringen.“ erläutert Steffani Groschke, Personalentwicklerin bei Semco. Der zweite und dritte Platz gingen an die angehenden Industriekaufleute Lars Jecker aus dem Standort Nordhorn Isolierglas und an Zeena Strahl aus Sennfeld, die sich beide über einen Sachpreis freuen durften.