Gestellpool

Semco hat die gesamte Transportgestellverwaltung an den externen Dienstleister „Gestellpool Europe GmbH & Co. KG“, ausgelagert. Wir stellen fest, dass immer mehr Unternehmen das Gestellpool-System zur Freimeldung der Gestelle nutzen und dass die Akzeptanz zunimmt, da es sich um eine fast branchenweit einheitliche Lösung handelt .

Aufgabe des Gestellpools ist es kurz gesagt, dafür zu sorgen, dass immer ausreichend Gestelle auf dem Hof verfügbar sind. Denn: Eine hohe Verfügbarkeit der Transportgestelle ermöglicht es den Gestellpool-Partner, eine hohe Lieferzuverlässigkeit zu gewährleisten.

Auf der Homepage des Gestellpools erhalten Kunden einen individuellen Opens external link in new windowOnlinebereich (GESAweb) und haben dort die Möglichkeit, alle auf sie verbuchten Glastransportgestelle einzusehen.

Freimeldung der Gestelle

Im Online-Portal des Gestellpool können freie Gestelle durch einfaches Auswählen als „abholbereit“ gemeldet werden.

Ein weiterer, einfacher und komfortabler, Weg die Gestelle freizumelden, ist die Nutzung der Freimelde-App. Diese kann hier heruntergeladen werden: Opens external link in new windowGestellpool Freimelde-App

Über diese beiden Wege funktioniert das Freimelden der Gestelle am effektivsten und mit dem geringsten Aufwand. Alternativ kann die Freimeldung auch

Ø      per Fax +49 (0) 511/ 655 11 499
Ø      per E-Mail (freimelden(at)gestellpool.com) oder
Ø      per Telefon +49 (0) 511/ 655 11 444

erfolgen.

Ein schnelles Freimelden von Gestellen ermöglicht uns, unsere hohe Lieferperformance beizubehalten!

Glasgestelle sind Transportgestelle und keine Lagergestelle. Wenn Sie Unterstützung und Hinweise zur Lagerung des gelieferten Glases auf der Baustelle brauchen, sprechen Sie gerne Ihren SEMCO-Berater in Ihrer SEMCO-Niederlassung an. Wir unterstützen Sie jederzeit gerne!

Initiates file downloadInfoblatt: Freimelden

Initiates file downloadInfoblatt: Freimelden (niederländisch)