Visuelle Richtlinien

Grundlage vieler Verträge mit Unternehmen der glasverarbeitenden Branche (Glasereien, Fensterbauer, Metallbauer etc.) ist die "Richtlinie zur Beurteilung der visuellen Qualität von Glas für das Bauwesen“. Diese wurde vom Bundesinnungsverband des Glashandwerks in Hadamar und dem Bundesverband Flachglas e. V. in Troisdorf erarbeitet. Es handelt sich hierbei um eine zwischen Verbänden abgestimmte und branchenweit anerkannte Richtlinie. Nachteil der Richtlinie ist der für Endkunden oftmals nur schwer verständliche Text.

Um den Umgang mit den "Visuellen Richtlinien" zu vereinfachen stellt Semcoglas nun eine Broschüre mit vielen Erläuterungen für Kunden zur Verfügung. In unserer Broschüre „Der perfekte DurchBLICK“ erhalten Endkunden eine einfache Übersicht, nach welchen Kriterien Bauglas überprüft wird. Zudem wird anhand von Illustrationen erläutert, welche Beeinträchtigungen noch zulässig sind und wann Sie das Glas reklamieren können.

Download der visuellen Richtlinien Bauglas und Glasbeschichtung

Download der visuellen Richtlinie emaillierte Gläser